Himmel
Sonnenblume

Blockheizkraftwerk – Energiesparzentrale für Wärme und Stromerzeugung

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Erzeugung von Strom. Die gleichzeitig dabei entstehende Wärme wird für die Warmwasserbereitung oder zum Heizen genutzt.

Der Vorteil: Strom und Wärme werden dort produziert, wo sie auch benötigt werden, so geht beim Transport keine Energie verloren. Überschüssige Strom wird in das allgemeine elektrische Netz eingespeist und durch die Regelungen des bundesweiten Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes bezuschusst.

Durch die parallele Nutzung von Energie und Wärme wird der Gesamtnutzungsgrad erhöht. So können Sie mit Blockheizkraftwerke
bis zu 40% Primärenergie einsparen.

Pluspunkte für Blockheizkraftwerke:


Förderung